nächste Termine
nächste Termine
  
:
Geschäftsstelle
Telefon:

0621 / 70 44 97 (nur DI 18:00 h - 20:00 h)

 
Postanschrift:
SSV-Mannheim-Vogelstang e.V.
Postfach 42 02 31
68281 Mannheim
 
Sportgelände:
Auf den Ried 8
68259 Mannheim
email button

Winter-Mannschafts-Wettkämpfe 2017 vom Turngau Mannheim beim TV Waldhof

Bei den alljährlich stattfindenden Winter-Mannschafts-Geräte-Wettkämpfen der Turnerinnen und Turner des Turngau Mannheim beteiligte sich wie schon zur Tradition geworden auch unser Turnernachwuchs des SSV Vogelstang mit 2 Mannschaften, weiblich/männlich. Bedingt durch zwei kurzfristige Ausfälle musste hierbei unsere männliche Mannschaft in zwei höherklassigen Jahrgangsstufen an die Geräte gehen. Mit unseren Turnerinnen traten sie gemeinsam in der gemeldeten Gauklasse zu ihrem Geräte-Pflicht-4-Kampf am Boden, Sprung, Barren und Reck an. Hier waren Pflichtübungen nach den Leistungsklassen P1 - P 6, getrennt nach Jahrgängen und weiblich/männlich, gefordert. Außer unseren "alten Hasen" freuten sich auch unsere Neuzugänge Yannik und Roan sehr auf ihren ersten Einsatz vor fremdem Publikum. Wollten sie doch endlich einmal ihr in den vielen Turnstunden zuvor Erlerntes vor ihren gegnerischen Mannschaften unter Beweis stellen. Insgesamt beteiligten sich an diesem Sonntagmorgen bei diesen Gerätewettkämpfen in der Gau-Klasse 9 Vereine mit knapp unter 100 Turnerinnen und Turnern, während die Wettkämpfe in der Bezirksklasse im Anschluß nach den Siegerehrungen an der Reihe waren. So konnte sich auch unsere Jugendleitung vom Turngau Mannheim, eingeschlossen dem Ausrichter TV Waldhof, für ihren beispiel- und tadellosen Einsatz recht zufrieden geben. Bedingt durch den Sturz vom Hochreck, eines Turners aus Seckenheim, mußten die Veranstaltung kurzfristig unterbrochen werden. Zum Glück erlitt der Turner keine größere Verletzung, und die Wettkämpfe konnten weitergeführt werden.

TurnGAUDI in Rheinau am 27.6.2015

ETurnenine recht stattliche Anzahl von 13 "SSV-Turnerinnen und -turnern" nahm bei der 2. TurnGAUDI der Turnerjugend Mannheim am Samstag, den 27. Juni 2015 in Mannheim-Rheinau, Konrad-Duden-Schule, teil. Eingeladen zu diesen Wettkämpfen waren Turnerinnen und Turner im Alter von 3 bis einschl. 14 Jahre. Über insgesamt 160 TeilnehmerInnen aus 10 Vereinen des Turngau Mannheim gingen hierbei an den Start.


Die Ausrichter TV Brühl - TV Schwetzingen hatten alle Stationen schon in den frühen Morgenstunden bestens vorbereitet und verkosteten ausgiebig alle TeilnehmerInnen und Besucher. Wenngleich auch frühmorgens der Regen seinen Einzug hielt, absolvierte all unser "SSV-Nachwuchs" zuerst in der Turnhalle mit nicht minderer Begeisterung seine Übungen beim ausgeschriebenen Wahlwettkampf, bestehend aus: Minitrampolinspringen, Bodenturnen, Sprint, Weitsprung und zwei weiteren Stationen, einem Zielwerfen, sowie mit Pedalo laufen. Als es nach dem Trampolinspringen und Bodenturnen an die Leichtathletik im Freien ging klarte der Himmel auf, und alle Wettkampfstationen konnten ohne Unterbrechung zu Ende geführt werden.


Kaum war der Wahlwettkampf zu Ende geführt, da ging es auch schon wieder gleich weiter mit der "Erlebnisrallye", einem Gruppenspaßwettkampf, bestehend z.B. aus: Partner-Rückwärtslaufen, Nudelübergaben von Mund zu Mund gehalten und geblasen, Balancieren, Partner-Liegestützlaufen, ein Standbild vorzeigen usw. Nachdem sich unser jüngster SSV-Nachwuchs mit etlichen Neulingen Simon H., Valeria R., Ariana M., Charlene E., Zoe J., Katharina und Alexandra V. beim Wahlwettkampf teilweise noch etwas schwer taten, setzten sie sich mit allem Eifer und viel Spaß bei diesen Mannschaftswettkämpfen ein.

Mit Spannung erwarteten unsere SSV-TurnerInnen die abschließenden Siegerehrungen, die wie folgt in den jeweiligen Jahrgängen, getrennt nach weiblich/männlich ausfielen:

Jahrgang 2003: Valeria Romach 12. Sieger
" 2003: Ariana M. 2. Sieger, mit Silbermedaille
" 2005: Katharina V. 16. Sieger
" 2005: Charlene E. 21. Sieger
" 2007: Zoe J. 33. Sieger
" 2008: Alexandra V. 36. Sieger

Jahrgang 2001: Johann K. 1. Sieger, mit Goldmedaille
" 2003: Simon H. 1. Sieger, mit Goldmedaille
" 2004: Rayan J. 3. Sieger, mit Bronzemedaille
" 2004: Paul K. 6. Sieger
" 2005: Paul Sch. 2. Sieger, mit Silbermedaille
" 2006: Julian H. 1. Sieger, mit Goldmedaille
" 2008: Simon H. 3. Sieger, mit Bronzemedaille

Unter 23 Mannschaften schafften es bei der Erlebnisrallye unsere SSV-Turner, "Die starken Bären" auf Rang 15; während unsere SSV-Turnerinnen, "Die Supergirls", sogar unter großem Jubel den 7. Rang erreichten.

Die Wettkampfteilnahme unserer SSV-Turnabteilung, verbunden mit jeder Menge Spaß an der Bewegung und erfolgreichem Abschneiden gegenüber aller Konkurrenz hatte sich, mit beachtlichen 7 Medaillenrängen, bei dieser TurnGAUDI wieder gelohnt. Für den SSV-Trainerstab Olga, Volker Back, mit ihren Helfern Natascha Vogt und Willy Hans, und nicht zu vergessen unseren Kari für Geräteturnen Dennis Stock hatten sich die Erwartungen erfüllt, neben den schönen Erfolgen vor allem auch wieder feststellen zu können, mit welch großem Ehrgeiz unsere SSV-Kinder an diesen Wettkämpfen teilgenommen hatten.

 

  • IMG_0599
  • IMG_0607-1
  • IMG_0614-1
  • IMG_0615-1
  • IMG_0617-1
  • IMG_0618-1
  • IMG_0621-1
  • IMG_0624-0
  • IMG_0627-0
  • IMG_0634-1
  • IMG_0635-1
  • IMG_0636-1

Wintermannschaftswettkämpfe der Turnerjugend 2015

TurnenJugendWieder einmal mehr waren unsere Turner vom SSV Vogelstang mit vertreten bei den Wintermannschaftswettkämpfen der Turnerjugend des Turngau Mannheim. Beim diesjährigen Ausrichter, der TG Heddesheim, traten 8 unserer jungen SSV-Turner an die Geräte. Gefordert waren nach der Ausschreibung die Pflichtübungen an 4 Stationen: dem Boden, Barren, Sprung und Reck. Leider konnten dieses mal unsere SSV-Turnerinnen nicht mit von der Partie sein. Hatten sie zwar vom Können her ihre Voraussetzungen voll zur Verfügung schon im Vorfeld erfüllt, so fand sich dennoch keine komplette Mannschaft zusammen, um hier bei dieser Veranstaltung mitwirken zu können. Bei unseren Turnern mischten 2 SSV-Mannschaften in ihren Jahrgangsklassen gegen die Turner aus den Vereinen des Turngau Mannheim mit. Leider war es nicht allen unseren SSV-Turnern vergönnt bei diesen Wettkämpfen mit dabei zu sein, denn eine derzeitige Grippewelle hatte auch bei ihnen ihren Einzug gehalten. An dieser Stelle wünschen wir unseren Erkrankten eine gute Besserung!

Abnahme des Kinder- u. Gerätturnabzeichens beim TV Hemsbach am 18. Okt. 2014

TurnenJugendWie schon letztes Jahr von der SG Leutershausen durchgeführt war es diesmal der TV Hemsbach, der sich als Ausrichter für alle unsere Turnerinnen und Turner des Turngau Mannheim am Samstag, den 18. Oktober zur gemeinsamen Abnahme des Kinderturn- und Gerätturnabzeichens zur Verfügung stellte. So fanden sich 5 Turnvereine mit ihren Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen in Hemsbach ein. Mit vertreten waren auch natürlich wieder unsere SSV-Turnerinnen und -Turner, wobei nicht alle Turner, die sich zuvor angemeldet hatten, auch an diesem Tage erschienen waren oder konnten.
Bei den vorgegebenen Pflichtübungen des Kinderturnabzeichens, unterteilt nach Hängen u. Stützen, Springen, Fliegen, Landen, Turnspielen, Gerätebahn udglm. konnten sich die Kinder frei auswählen, was sie drauf hatten.
Schwieriger auszuführen waren die vorgegebenen Pflichtelemente beim Gerätturnabzeichen - von leichten bis höchsten Anforderungen - am Boden, Reck/Stufenbarren, Parallelbarren, Schwebebalken und dem Sprung. Erschwerend für unsere Turnerinnen und Turner des SSV Vogelstang kam in diesem Jahre leider hinzu, dass sie in ihren Turnstunden seit Mitte September keinen Schwebebalken hatten, um ihre Übungen trainieren zu können, denn beide Geräte befinden sich derzeit immer noch in Reparatur. Umso beachtlicher sind die Erfolge hier beim Gerätturnabzeichen zu werten.
Unterteilt nach vorgegebenen Punktzahlen der einzelnen Übungen, sowie innerhalb nach Altersgruppen erhielten alle erfolgreichen Turnerinnen und Turner zu Ende der Wettkämpfe ihre Auszeichnung in Form einer Urkunde, versehen mit Prädikatergebnis zum entsprechend bestandenen Turnabzeichen. Gleichgesetzt wie beim Deutschen Sportabzeichen können auch hier die Kinder sich ihre Leistungsfortschritte jährlich dokumentieren lassen. Besonders erfreulich war an diesem Tage ein Lob des Ausrichters an unsere SSV-Turnerinnen und -Turner, dass sie allesamt ohne Ausnahme mit sehr großem Eifer und Freude an alle Gerätestationen gingen, um sich ihre Leistungsfortschritte beim Kinderturn- als auch dem Geräteturnabzeichen erfolgreich dokumentieren zu lassen.

hemsbach544

Bericht zur TurnGAUDI 2014 - am 24. Mai auf der Rheinau

TurnenJugendMit der TurnGAUDi 2014 hatte sich unsere neue Führung der Turnerjugend Mannheim anstelle der ehemaligen Gau-Kinder- und Schülerturnfeste etwas Besonderes einfallen lassen. Für alle Mädels und Jungs bis einschließ-lich 14 Jahre kamen 3 Wettkampfangebote zur Wahl, wie folgt:

Ein "Kinder-Wahl-Wettkampf" (Bodenturnen, Minitramp, Weitsprung, Lauf, Zielwerfen und einer Zusatzaufgabe, die zuvor noch nicht bekannt wurde und sich als Seilspringen entpuppte), sowie eine "Erlebnisrallye" mit Spaßcharakter als Mannschaftswettkampf, deren Aufgaben ebenfalls mit Absicht nicht zuvor verraten wurden, und letztlich Einzelwettkämpfe bei "Was kannst Du?" an einzelnen Stationen.

Für unsere "SSV-Turnabteilung" war es da selbstverständlich, auch hier wieder dabei mitzumachen.
Schon im Vorfeld verlangte es für alle VereinstrainerInnen, sich mit etlichen Neuerungen vertraut zu machen und die Kinder entsprechend in den Turnstunden darauf vorzubereiten. Festzustellen war für unsere SSV-TrainerInnen Olga, Monika, Ulrike und Volker Back, daß die vielseitigen Wettkampfangebote für die Kinder auch viel Spaß und Wettkampfeifer mit sich brachten.

So traten unsere SSV-Turnerinnen und SSV-Turner
mit 14 Aktiven zu diesen Wettkämpfen an. Unterstützt wurden sie unter anderem, außer ihren Trainern, noch von unserem Kari Dennis Stock (im Einsatz beim Bodenturnen und dem Trampolin) und 3 SSV-HelferInnen (Eltern), die zu einer reibungslosen Durchführung der Wettkämpfe sehr mit beitrugen.
Nach herzlicher Begrüßung durch unseren neuen Vorsitzenden der Turnerjugend des Turngau Mannheim, Thorsten Carl, ging es für alle ins Eingemachte.
Bei den einzelnen Stationen wie bei der Erlebnisrallye waren vielseitige Übungen vorgegeben, wie z.B.: Bälle wegtragen, Pyramiden stellen, Partner- bzw. Schubkarrenlaufen, Tennisbälle über Hindernisse und im Slalom tragen, Spagetti von Mund zu Mund weiterreichen und vieles mehr. Waren morgens bei den ersten zwei Durch-gängen die Kinder nach ihren eigenen persönlichen Leistungen gefordert, so stellten sie mittags im dritten Teil als Mannschaften ihr Können unter Beweis. Außer einer zum Glück nur kleinen Verletzung beim Trampolin- springen von unserer Julia verliefen alle Wettkämpfe reibungslos und mit viel Spaß für alle Beteiligten.

Für unsere SSV-Turnerinnen und -Turner gab es am Ende bei den Siegerehrungen unerwartet große Erfolge, die mit lautstarker Begeisterung und verdientem Beifall ihren Höhepunkt fanden. Unter teils bis ca. 3 Dutzend TeilnehmerInnen, getrennt nach Jahrgängen und weiblich/männlich, platzierten sich bei den Wahlwettkämpfen im einzelnen unter gut 120 TeilnehmerInnen:
Jahrg. 2006 u. jünger/weibl. - 1. Rang: Amelie M. - mit Goldmedaille / 4. Rang: Amelie Sch. /

5. Rang: Anna Sch.
Jahrg. 2004 u. jünger/weibl. - 10. Rang: Lina W. / 14. Rang: Yara B.
Jahrg. 2002 u. jünger/weibl. - 12. Rang: Valeria R. / 22. Rang: Julia E.
Jahrg. 2006 u. jünger/männl. - 8. Rang: Julian H.
Jahrg. 2004 u. jünger/männl. - 2. Rang: Paul K. - mit Silbermedaille /

3. Rang: Julian K. - mit Bronzemedaille / 7. Rang: Peter Sch.

Jahrg. 2002 u. jünger/männl. - 1. Rang: Nico Sch. - mit Goldmedaille /

3. Rang: David-Maximilian G. - mit Bronzemedaille
Jahrg. 2000 u. jünger/männl. - 1. Rang: Johann K.- mit Goldmedaille

Während bei den Einzelwettkämpfen "Was kannst Du?" alle TeilnehmerInnen eine Siegerurkunde in Empfang nehmen durften, erhielten unsere 3 SSV-Mannschaften bei der Erlebnisrallye jeweils eine weitere Siegerur-kunde, und zwar für die Plätze 10 „Die „5 Granaten", „Die Vogelstang-Blasters" auf Rang 20 und „Die phantastischen 5" auf Rang 24. Als 1. unter 28 Siegermannschaften konnte hier die Mannschaft des TV Schriesheim 2 „Die Gummi-girls" einen Siegerpokal in Empfang nehmen.
Die Führungsriege der Turnerjugend unter ihrem neuen Leiter, Thorsten Carl, mitsamt dem Ausrichter, dem TV Brühl, allen ihren Helferinnen und Helfern hatten mit ihrer Vorarbeit und der gesamten Ausführung Großartiges geleistet, zur Freude aller unserer Kinder und ihrer Eltern. Einziger Wermutstropfen war der etwas verregnete Samstagmorgen, den die Kinder aber mit ihrem Eifer und Begeisterung bei diesen Wettkämpfen leicht vertreiben konnten.
Nach erfolgter Siegerehrungen unter sonnigem Himmel verließen gegen 16.00 Uhr unsere SSV-Turnerinnen und -Turner, mit Stolz tragend ihre Siegerurkunden und Medaillen, die Wettkampfstätte der Konrad-Duden-Schule und machten sich froh gelaunt auf den Nachhauseweg.
Mit insgesamt 6 Medaillen: 3 x in Gold, 1 x in Silber und 2 x in Bronze konnten sie ihren bisherigen größten Erfolg für unsere SSV-Turnabteilung bei diesen Wettkämpfen buchen, so laut ihrem Trainer.

 

Winter-Mannschafts-Wettkämpfe 2014

TurnenJugendZu den diesjährigen Gerätewettkämpfen der Turnerinnen und Turner des Turngau Mannheim am Samstag, den 15. März 2014 in Rheinau, Konrad-Duden-Schule, konnte die Turnabteilung des SSV Vogelstang eine stolze Anzahl von einer weiblichen und drei männlichen Mannschaften antreten lassen. Schon frühmorgens beim musikalisch begleiteten Einmarsch zu ihrer offiziellen Begrüßung der insgesamt 75 Mannschaften aus 11 Vereinen (170 Turnerinnen und Turnern auf Gau- bzw. Bezirksebene) bot sich allen Verantwortlichen und Zuschauern ein bewegendes und schön anzuschauendes Bild. Alle unsere SSV-Turnerinnen und -Turner traten hierbei mit ihrer neuen SSV-Sportkleidung auf. Besonders erfreulich war, daß - nach vielen Jahren der Abstinenz - auch wieder Turnerinnen unserer Turnabteilung des SSV Vogelstang bei diesen Mannschaftswettkämpfen mit von der Partie teilnehmen konnten. Sehr gespannt und voller Erwartungen auf das Abschneiden gegenüber der Konkurrenz der alteingesessenen Mannschaften waren nicht nur unsere Turnerinnen und Turner, sondern ebenso auch ihre mitgereisten Eltern.

IMG 0117jpg

Mehr Bilder unter Turner/Bilder

Jahresabturnen

TurnenAnstelle der alljährlichen stattfindenden Vereinsmeisterschaften innerhalb der Turnabteilung des SSV Vogelstang fand am Freitag, den 13. Dezember 2013 für unsere Kinder und Jugendlichen (gemischte Gruppen) als Ersatz ein erstmaliges Jahresabturnen statt. Hierzu waren auch alle Eltern, Geschwister, Freunde und Interessierte des Turnsports als Zuschauer herzlichst eingeladen.

Im ersten Teil dieser Veranstaltung konnte sich unser Nachwuchs beim Geräte-4-Kampf (am Boden, Barren, Sprung und Reck) beweisen, der eingeteilt nach weiblich/männlich und nach Jahrgängen durchgeführt wurde. Die einzelnen vorgegebenen Übungsteile wie auch kompletten Pflichtübungen konnten sich alle Beteiligten, unter Berücksichtigung ihres Könnens, frei nach ihrer Wahl aussuchen und vorturnen, wobei sie sogar die Möglichkeit hatten, einzelne Übungsteile mit zwei Versuchen durch zu turnen. Unsere Wettkampfrichter Olga Krieger, Dennis Stock und Volker Back hatten es hier nicht gerade immer leicht, waren einzelne Turnübungen doch eigens für diesen Wettkampf neu aufgestellt und nur für sich alleine zu bewerten.

Geräte-Einzel-Wettkämpfe

TurnenJugendDie diesjährigen Geräte-Einzel-Wettkämpfe der Turnerjugend des Turngau Mannheim fanden unter ihrem Ausrichter bei der TG Heddesheim am Sonntag, den 17. November in der Nordbadenhalle statt. Schon im Vorfeld wurden der Turnerjugend des Turngau Mannheim eine stolze Zahl von 285 WettkampfteilnehmerInnen gemeldet, die denn auch mit großem Zuschauerinteresse und unter tadelloser Durchführung über die Bühne liefen.
Alle unsere SSV-Jungturnerinnen und -Jungturner absolvierten einen Pflicht-4-Kampf (Boden, Sprung, Barren und Reck), entsprechend ihrem Alter und nach den unterschiedlich vorgegebenen P-Leistungsstufen. Für einen Großteil unserer Neuzugänge war es nicht gerade einfach, die Anforderungen an den einzelnen Geräten leicht und fehlerfrei zu turnen. Dennoch konnten unsere mitgereisten Trainerinnen Olga, Monika, als auch ihr Trainer Volker Back feststellen, daß unsere "Kleinsten SSV-ler" gegenüber den Turnerinnen bzw. Turnern anderer Vereine teilweise recht gut mithalten konnten. Erstmals seit vielen Jahren waren wir wieder in der Lage, sogar zwei Turnerinnen mit in den Wettkämpfen starten zu lassen. So war es auch verständlich, daß die vorgeschriebenen Pflichtübungen an den einzelnen Geräten nicht immer so recht klappten. Gerne hätte z.B. unsere Lina ihre gekonnten P-Übungen in der Pflichtstufe P4 vorgeturnt. Da aber in den Ausschreibungen für ihre Altersklasse nur die Höchststufe bis P3 vorgesehen war, mußte sie denn auch eine P3-Übung durchturnen.

Kinder- und Gerätturnabzeichen bei der SG Leutershausen

TurnenJugendDas Deutsche Turnfest in Mannheim war das Großereignis in unserer Region in diesem Jahre und erforderte deshalb auch alle Unterstützung seitens der Turnvereine des Turngau Mannheim. Diese Einbindung brachte es mit sich, daß eine Durchführung der traditionellen Wettkämpfe, wie das Gau-Schülerturnfest als auch die Kinderturnfeste, in diesem Jahr ins Wasser fallen mußten. So war es eine tolle Idee der Verantwortlichen der SG Leutershausen, als Ersatz alle unsere Turnerinnen und Turner für Samstag, den 29. Juni 2013 einzuladen zur gemeinsamen Abnahme des Kinderturn- und Gerätturnabzeichens.

 

Hier geht es zu den Bildern....

Winter-Geräte-Mannschafts-Wettkämpfe in Hockenheim 3.3.2013

Turnen


Wieder einmal mehr konnten unsere SSV-Turner auch in diesem Jahre bei den Winter-Geräte-Mannschafts-Wettkämpfen bei der DJK Hockenheim mit 3 Teams  an den Start gehen. Insgesamt traten aus 3 Gauvereinen des Turngau Mannheim 30 Turner an die Geräte ran, eingeteilt in 8 Mannschaften je nach Jahrgang  bzw. nach der Gau- und der Bezirksliga.

 

Gau-Kinderturnfest-Entscheid am 16. Juni 2012

TurnenJugendNachdem sich unsere jüngsten "SSV-Turnerinnen und -turner" schon im Mai 2012 in Leutershausen erfolgreich mit zwei Mannschaften, unter ihren Namensführungen "Die Flinken Hasen" und "Die Starken Bären", für den Gau-Entscheid der Besten aus allen Vereinen des Turngau Mannheim qualifiziert hatten ging es am Samstag, den 16. Juni 2012 in Edingen-Neckarhausen bei schönem Wetter um alles oder nichts. Entsprechend war die Spannung und große Erwartungen bei unseren "SSV-WettkämpferInnen anzumerken.

Wie schon im Vorentscheid waren wieder insgesamt sechs bzw. für die jüngeren Jahrgänge fünf verschiedene Wettkämpfe zu meistern, wie: Pendel- und Hindernisstaffel, Werfen und Fangen mit Seilen, Seilspringen bzw. wandernder Reifen, Transport- und Medizinballstaffel. Hier konnten unsere jungen "SSV-ler" ihr aus den vorhergehenden Turnübungsstunden erlerntes Können, wie Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Ausdauer und mehr ihren gegnerischen Wettkämpfern gegenüber messen. Es galt für die Mannschaften, mit der kürzesten Zeit alle Stationen zu durchlaufen. Nicht nur unter dem Anfeuern ihres Trainerstabs (Ully, Olga und Volker), sondern auch der mitgereisten Eltern gaben alle Kinder ihr Bestes, wenngleich dies nicht immer nach ihren Wunschvorstellungen klappen konnte. Schon bei der Station „Seilwerfen und -fangen“ kamen mehr Fehlwürfe heraus als zuvor im Training sie schon gemeistert hatten. Auch bei der Pendelstaffel fiel bei der letzten Übergabe das Staffelholz auf den Boden. Danach packte sie aber der Ehrgeiz, und sie holten mit großem Einsatz beim Seilspringen und den weiteren Stationen ihren gegnerischen Mannschaften gegenüber immer mehr und mehr auf.   Zur Überraschung ihrer beiden Trainierinnen und ihres Trainers belegte am Ende unsere männliche Mannschaft „Die Starken Bären“ mit Paul , Lukas, Alexander und Robin, sogar den ersten Siegerplatz und konnten vor dem TV Neckarau und dem TV Großsachsen auf das Siegerpodest steigen. Ihre Siegerzeit zur Vorentscheidung in Leutershausen hatten sie dabei mit 459,9 Sekunden um 12 Sekunden unterboten.Unsere "Flinken Hasen" mit Paul M., Anna, Vanja, Julia und Sofia kamen unter 5 Mannschaften auf Rang 4. Ihre Gesamtsiegerzeit waren 338,9 Sekunden. Den 1. Rang in dieser Gruppe der gemischten Mannschaften holte sich der TV Großsachsen vor der TG Heddesheim und dem TV Schwetzingen.Mit großer Freude und Stolz nahmen alle Kinder ihre Urkunden in Empfang. Waren alle spannenden Wettkämpfe auch noch so anstrengend, unsere "SSV-ler" waren mit Eifer und viel Spaß dabei.

Gau-Kinderturnfest 2012

TurnenJugendBeim diesjährigen Gau-Kinderturnfest 2012 – Vorentscheid Gruppe Nord – am Samstag, den 19. Mai in Leutershausen hatten auch wieder unsere SSV-Turnerinnen und -turner (im Alter von 6 – 10 Jahren) ihren großen Auftritt. Für einen Teil unserer Kleinsten war es gar ihr allererster offizieller Auftritt bei einem Wettkampf innerhalb des Turngau Mannheim. Der Ausrichter, die SGL Leutershausen, konnte mit seiner Abteilungsleiterin Christine Rinderknecht über 130 Kinder aus 7 Vereinen begrüßen.

Ausgeschrieben waren teils neue Übungen, getrennt nach Jahrgängen, sowie männlich/weiblich als auch gemischte Mannschaften. An den Start gingen 30 Mannschaften. Da herrschte schon große Aufregung und Spannung bei den Kindern, die das Ganze für die mitgereisten Eltern wie einen Bienenschwarm haben aussehen lassen. Aber unter bewährter Leitung hatte es der Ausrichter mit allen seinen Helferinnen und Helfern gekonnt im Griff, sodaß es bei allen Stationen lebhaft und auch für die TrainerInnen wie Eltern recht lustig zuging. Im einzelnen waren, je nach Alter, gefordert: eine 30 bzw. 60m Pendelstaffel, Hindernis-Staffel, Werfen und Fangen mit dem Seil, Seilspringen, einem wandernden Reifen, der Transport-Staffel (mit Kästen, Bällen und Handtuch) und einer Medizin-ballstaffel. Unsere SSV-TurnerInnen mußten schon bei ihrer ersten Station, dem Seilwerfen und Fangen feststellen, daß diese Disziplin wenn sie im Wettkampf ausgetragen wird doch nicht so einfach sich durchführen läßt wie in den Trainingsstunden zuvor. Besonders auch das Seilspringen hatte es in sich. Diese Aufgabe verlangte bei unseren Kleinsten schon sehr viel ab. Das große Ziel aller teilnehmenden Mannschaften war es, am Ende einen der beiden ersten Ränge zu erreichen. Nur mit dieser Platzierung konnten sich die Mannschaften für den Gau-Entscheid in Neckarhausen qualifizieren.

 

Unsere SSV-Turnabteilung stellte 3 Mannschaften, die sich am Ende wie folgt platzierten:

Jg. 2006/2007 gemischt – Die Flinken Hasen – unter 9 Teams den 3. Rang, mit 311,53 Sekunden:

Paul, Alexander, Anna und Martha

Jg. 2004/2005 weiblich - Die Flitzenden Eichhörnchen – den 5. Rang, mit 433,45 Sekunden:

Anouk, Lina K., Julia und Lina W.

Jg. 2004/2005 männlich - Die Starken Bären – den 1. Rang, mit 471,98 Sekunden:

Paul, Julian, Gökay und Lukas

Wir, die TrainerInnen Ully, Monika, Olga und Volker, gratulieren an dieser Stelle allen unseren „SSV-lern" ganz herzlich zu ihren Gau-Siegen!

Schon bereits nach 2 Stunden konnten die Siegerehrungen unter großen Beifall, auch vor allem der vielen mitgereisten Eltern, zur Freude der Kinder über die Bühne gehen. Schade war eigentlich nur, daß ein Turner kurz zuvor wegen Krankheit absagen mußte und zwei weitere Turner nicht erschienen waren. Unseren SSV-Turnerinnen und -turnern machte dies aber, mit ihrer Siegerurkunde in der Hand, keinen Abbruch an ihrer guten Stimmung zu ihren Platzierungen. Hoffen wir nur, daß nun unsere 1. Siegermannschaft mit ihrer Qualifizierung beim Gau-Entscheid am Samstag, den 16. Juni 2012 in Neckarhausen ebenso erfolgreich abschneiden kann.

Winter-Mannschafts-Wettkämpfe 2012

TurnenDie Turnerjugend im Turngau Mannheim hatte wieder alle ihre Turnerinnen und Turner zu ihren schon traditionell jährlich stattfindenden Wintermannschafts-Geräte-Wettkämpfen eingeladen. Als Ausrichter leistete hierbei das Team der Turnabteilung TG Heddesheim rundum beste Betreuung als auch Gerätegestellung. Konnte die Turnabteilung des SSV Vogelstang im letzten Jahr außer einer Gauklassen- auch noch eine Bezirksklassenmannschaft bei diesen Wettkämpfen an die Geräte schicken, so turnten an diesem Tage wiederum zwei Mannschaften, unter Trainerleitung von Olga ,Dennis und Volker, jedoch alleine in der Gauklasse gemeldet.